ars-animae

MARIETTA Superintendent, Schulrat und Landesgesetzgeber sind sich einig: Die finanzielle Zukunft der Cobb County Schulen ist düster.cialis original Sie können sich einfach nicht darauf einigen, wie man aus dem Budgetloch herausgräbt.Superintendent Michael Hinojosa und drei Vorstandsmitglieder sagten am Mittwoch, dass der Staat mehr zu den lokalen Schulbezirken beitragen müsse, während die Gesetzgeber sagen,https://en.wikipedia.org/wiki/Tadalafil dass es kein Geld mehr zu geben gibt.ars-animae Viele Cobb Bewohner sagen, dass sie nicht wollen, dass ihre lokalen Grundsteuern angehoben werden, und es ist die Verantwortung für die lokale Schulbehörde, klug zu planen.Es liegt in der Verantwortung unserer gewählten Beamten, im Rahmen ihrer Möglichkeiten zu leben‘, sagte Judy Manning von Marietta, einer ehemaligen Lehrerin und Staatsanwältin von Cobb County. http://www.ars-animae.deDer Republikaner, der West-Cobb vertrat, sagte, es sei für die Schulbehörde nicht praktisch, sich auf mehr Geld vom Staat zu verlassen, wenn der Staat ebenfalls darum kämpfe, seinen Haushalt auszugleichen.

viagra effet

viagra effet

comprar cialis

comprar cialis

Sie haben die Menge an Geld, die der Staat ihnen gegeben hat. Es liegt in ihrer Verantwortung, es von diesem Punkt an funktionieren zu lassen‘, sagte Manning.Es ist vorteilhaft für die Schüler, wenn sie nette Schulen und zusätzliche Aktivitäten für die Schüler haben, aber Manning denkt, dass der Vorstand das, was für das Unterrichten von Kindern wie Papier, Bleistifte und Lehrer unbedingt notwendig ist, aus den Augen verloren hat.Wir alle würden gerne einen Blankoscheck haben. Zu dieser Zeit ist es im Bundesstaat Georgia nicht für die öffentliche Bildung verfügbar‘, sagte sie. ars-animae David Chastain, ein Libertarian aus Acworth,cialis generika der lange vor den Ausgabengewohnheiten des Schulbezirks warnte, stimmte zu, dass der Schulvorstand sich angewöhnt hat, zu viel Geld an Orten auszugeben, die er sich nicht leisten konnte, und die finanziellen Entscheidungen der ehemaligen Schule Vorstandsmitglieder haben zu den diesjährigen Budgetproblemen beigetragen.Seit Jahren,http://www.ars-animae.de so Chastain, habe die Schulbehörde ihr Geld nicht richtig eingesetzt, mehr Geld für die Infrastruktur ausgegeben als nötig war und die Schüler und Lehrer in den Klassenzimmern nicht unterstützt.Unsere Schulbehörde schreibt seit Jahren Schecks, die unsere zukünftigen Schulbehörden nicht abdecken konnten‘, sagte Chastain. ‚Sie benutzen immer diese Ausrede‘ wir haben nicht genug Geld, ‚aber sie wurden mit der Verwaltung betraut.

Chastain sagte, er habe gesehen, dass das Schulsystem in den letzten 10 Jahren um 5.000 Studenten gewachsen ist, aber die Menge an Geld,cialis erfahrungen die die Schulbehörde dem Bau neuer Schulen und Felder gewidmet hat, hat dieses relativ kleine Wachstum weit übertroffen.Wenn neue Strukturen gebaut werden, die oft spezielle Umsatzsteuer-Dollars verwenden, benötigen sie mehr Personal, das sie unterhalten müssen.http://www.ars-animae.de Diese Mitarbeiter müssen wiederum aus dem allgemeinen Fonds bezahlt werden, was Lehrpositionen unter Druck setzt.Lehrer haben ihren Arbeitsplatz verloren, weil sie allgemeine Mittel zur Unterstützung der Infrastruktur benötigen. Wir haben viele schöne Gebäude und viele neue Technologien, aber können wir das Humankapital, das wir brauchen, im Klassenzimmer behalten?‘ Fragte Chastain.Geld benötigt.ars-animae Der Schulbezirk Cobb County erwartet für das Geschäftsjahr 2014, das am 1. Juli beginnt, ein Haushaltsdefizit von 79 Millionen US-Dollar.Brad Johnson, der Finanzdirektor des Distrikts, glaubt, dass der Distrikt im kommenden Jahr nicht genug von den staatlichen Finanzmitteln und Grundsteuern bekommen wird, um die Ausgaben für die Bildung seiner etwa 108.000 Studenten auszugleichen.

admin